So Heben und Tragen Sie richtig


Das Tragen und Heben von schweren Lasten kann zu erheblichen gesundheitlichen Schäden führen. Dabei müssen Schäden nicht direkt auftreten, sondern können sich auch langfristig bemerkbar machen. Um gesundheitlichen Schäden vorzubeugen, können einige Maßnahmen getroffen werden. Schließlich führt Krankheit zu Fehlzeiten.

Hebe- und Tragehilfen verhindern, dass Lasten nur aus eigener Körperkraft getragen oder gehoben werden müssen. Da Arbeitsabläufe in Unternehmen jedoch oft innerhalb einer bestimmten Zeit vollzogen werden müssen, verzichten manche Mitarbeiter auf die Inanspruchnahme. Wichtig ist es, den Mitarbeitern einen Anreiz zu geben die Hebe und Tragehilfen auch zu nutzen. Dazu zählt auch eine zeitliche Anpassung der Arbeitsabläufe an die entsprechenden Hilfsmittel.

Hebe- und Tragehilfen

Hebe- und Tragehilfen sind beispielsweise Hubstapler, Flaschenzüge, Kräne, Hebebühnen, Transportwagen und Tragegurte. Zudem kann persönliche Schutzausrüstung wie beispielsweise Schulterpolster, Handschuhe und Sicherheitsschuhe das Tragen und Heben vereinfachen.

Die Richtige Hebe- und Tragetechnik

Richtige Hebe und Tragetechniken sind keine Selbstverständlichkeit. Beim Heben von Lasten gilt, dass diese mit gestrecktem und geradem Rücken gehoben werden sollten. Die Last sollte aus der Hocke aufgenommen werden. Auf die gleiche Weise sollte eine Last auch abgesetzt werden. Eine verdrehte Haltung der Wirbelsäule und ein Hohlkreuz sollten vermieden werden. Beim Tragen gilt es ebenfalls auf eine aufrechte Haltung zu achten sowie eine symmetrische Körperbelastung. Zudem ist es ratsam, die Last möglichst nah am Körper zu transportieren, d.h besser auf der Schulter oder dem Rücken als vor dem Körper.

Das Rückentraining

Ein Rückentraining dient der Prävention von Rückenschäden. Durch die gezielte Stärkung der Rückenmuskulatur wird die Belastung für die Bandscheiben vermindert.

Grenzwertempfehlung zum Tragen und Heben (Angaben pro Schicht)

 Geschlecht Heben und Tragen Alter (Jahre) Häufig (11-35%) Wiederholt (5-10%) Selten (<5%)
Männer Heben 15-18 20 25 30
19-45 25 30 55
Über 45 20 25 50
Tragen 15-28 15 20 30
19-45 20 30 50
Über 45 15 25 40
Frauen Heben 15-18 8 9 13
19-45 9 10 15
Über 45 15 25 40
Tragen 15-18 8 9 13
19-45 10 10 15
Über 45 8 9 13

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.