ISO 14001

Der Umweltschutz spielt in Deutschland in den Industrie- und Gewerbebetrieben, aber auch innerhalb von staatlichen und sozialen Einrichtungen eine große Rolle. Um die Maßnahmen im Umweltschutz bestimmen und kontrollieren zu können, bedarf es ähnlich wie im betrieblichen Arbeits- und Brandschutze einem Managementsystem. Für den Bereich Umweltschutz gibt es mit der ISO 14001 eine internationale Norm, die abgestimmte Anforderungen an ein Umweltmanagement formuliert.

Gegenstand der ISO 14001 ist somit zum Beispiel das Planen von Umweltschutz in einem Unternehmen oder einer Einrichtung. Um den Umweltschutz planen zu können, müssen Ziele definiert werden, in der Norm ist hier die Rede von einer Umweltpolitik, die es in einem Unternehmen geben muss. Welche Umweltziele das letztendlich sein können, ist von der Art des Unternehmens oder der Einrichtung abhängig. In Unternehmen mit Produktion kann dies zum Beispiel die Festlegung sein, bestimmte Abfälle oder Abgase, die mit der Produktion verbunden sind, zu reduzieren. In einer Behörde oder einer sozialen Einrichtung kann dies zum Beispiel die Einsparung von Energie sein.

Sind die Ziele zum Umweltschutz nach der ISO 14001 ermittelt, erfolgt die Ermittlung und Umsetzung von Maßnahmen, die zur Verwirklichung der Umweltziele notwendig sind. Dies können je nach Auswahl sowohl organisatorische, technische oder aber auch bauliche Umweltmaßnahmen sein. Im letzten Abschnitt im Managementkreislauf müssen die Umweltmaßnahmen und Ziele auch auf Erfolg hin kontrolliert werden. Damit verbunden können auch Optimierungen der Umweltschutzmaßnahmen sein, zum Beispiel kann sich diese Notwendigkeit ergeben, wenn festgestellt wird, dass die festgelegten Ziele nicht eingehalten werden können. Generell bezeichnet die ISO 14001 alle Maßnahmen im Rahmen eines Umweltmanagements, vom Planen bis hin zum Kontrollieren und Optimieren als ein Plan-Do-Check-Act (kurz PDCA).

Umweltschutz nicht erst seit heute ein Thema!

Das der Umweltschutz und somit auch ein Umweltschutzmanagementsystem nicht nur eine Modeerscheinung ist, zeigt die Historie der ISO 14001. So wurde die ISO 14001 bereits im Jahr 1996 nach Abstimmung zwischen den Gremien, von der Internationalen Organisation für Normung veröffentlicht. In den darauf folgenden Jahren wurde die ISO 14001 mehrfach überarbeitet, die letzte Überarbeitung der Norm fand im November 2009 statt. Eine der Änderungen beinhaltete auch die Übernahme der ISO 140001 vom Europäischen Komitee für Normung (kurz CEN).


Online Shop: